Module Import 04IM2011 - Economics II

Status: Published
Workload9 ECTS = 270 hrs
Credits, Weight9 ECTS, (n.s.)
Language of Instruction German
Semester (n.s.)
Duration1 Sem.
M/E Mandatory
Courses
Course No. Type Name MA/EL Workload Credits Contact Hours Selfstudy Group Size
04IM2011-1 Lecture Economics II (n.s.) (n.s.) 0 ECTS (n.s.) = ? ? (n.s.)
04IM2011-2 Lecture Economics II (n.s.) (n.s.) 0 ECTS (n.s.) = ? ? (n.s.)
04IM2011-3 Lecture Economics II (n.s.) (n.s.) 0 ECTS (n.s.) = ? ? (n.s.)
Learning Outcomes

Die Studierenden erkennen die mikro- und makroökonomischen, binnen- und außenwirtschaftlichen Wirkungen einer durch Informationsgüter und Globalisierung geprägten Wirtschaft

Content

I.  Mikroökonomische Bedeutung der Informationsgüterwirtschaft

1.  Gütereigenschaften

2.  Nachfrage & Angebot

3.  Märkte & Preisbildung

4.  Marktversagen & Staat

II.  Makroökonomische Bedeutung der Informationsgüterwirtschaft

1.  Wirtschaftswachstum

2.  Beschäftigung

3.  Preisniveau

4.  Außenwirtschaft

04IM2011-1 - Economics II
  1. Grundtatbestände
    • Güter
    • Akteure
    • Marktplätze
  2. Mikroökonomie
    • Nachfrage
    • Angebot
    • Markt & Preis (Vollkommener vs. unvollkommener Markt, Marktversagen: "Natürliches" Monopol, Öffentliches Gut und Informationsasymmetrie, Preisfindungsprozeß)
    • Rahmenbedingungen ökonomisch, technisch und rechtlich
  3. Makroökonomie
    • Phillipskurve "1955": Abbau der Arbeitslosigkeit durch Inflation
    • Phillipskurve "1975": kein Abbau der Arbeitslosigkeit durch Inflation
    • Phillipskurve "1995": Abbau der Arbeitslosigkeit ohne Inflation
04IM2011-3 - Economics II
  1. Globalisierung
  2. Zahlungsbilanz
  3. Internationale reale Wirtschaftsbeziehungen
    • Reale Außenwirtschaftstheorie
    • Handelspolitik
  4. Internationale monetäre Wirtschaftsbeziehungen
    • Monetäre Außenwirtschaftstheorie
    • Politik der monetären Integration
  5. Weltwirtschaftliche Perspektiven
Teaching Methods

(not specified)

Prerequisites

(not specified)

Examination Methods

Klausur

Credit Requirements

(not specified)

References

Knieps, Günter: Netzökonomie • Grundlagen – Strategien – Wettbewerbspolitik, Wiesbaden 2007

Peters, Ralf: Internetökonomie, Berlin, Heidelberg 2010

Welfens, Paul J. J.; Zoche, Peter; Jungmittag, Andre; Beckert, Bernd; Joisten, Martina: Internetwirtschaft 2010 • Perspektiven und Auswirkungen, Heidelberg 2005

04IM2011-1 - Economics II
  • H. Klodt et al.: Die neue Ökonomie: Erscheinungsformen, Ursachen und Auswirkungen, Springer, Berlin et al. 2003
  • R. B. McKenzie, Digital Economics: How Information Technologie Has Transformed Business Thinking, Praeger, Westport CT 2003
  • A. Picot, D. K. Heger, Braucht das Internet eine neue Wettbewerbspolitik?, in: P. Oberender: Wettbewerb in der Internetökonomie, Schriften des Vereins für Socialpolitik, N.F. Bd. 292, S. 9-38, Duncker & Humblot, Berlin 2003
  • A. Picot, R. Reichwald, R. T. Wigand, Die grenzenlose Unternehmung: Information, Organisation und Management, 5. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2003, darin: Teil 2: Marktdynamik und Wettbewerb - Die entscheidende Rolle der Information (S. 21-76) & Teil 7: Neue Formen der Marktkoordination - Elektronische Märkte (S. 335-385)
  • C. Shapiro, H. R. Varian, Online zum Erfolg: Strategien für das Internet-Business, Wirtschaftsverlag Langen Müller / Herbig, München 1999
  • H. R. Varian, Grundzüge der Mikroökonomik, 4. Aufl., R. Oldenbourg Verlag, München Wien 1999, darin 33. Kapitel: Informationstechnologie (S. 577-592)
04IM2011-3 - Economics II
  • D. Bender, Internationaler Handel, in: Vahlens Kompendium der Wirtschafstheorie und Wirtschaftspolitik, Bd. 1, 8. Aufl., S. 475-560, Verlag Vahlen, München 2003
  • G. Dieckheuer, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, 5. Aufl., R. Oldenbourg Verlag, München & Wien 2001
  • W. A. S. Koch, C. Czogalla, Grundlagen und Probleme der Wirtschaftspolitik, 2. Aufl., Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2001, darin: Außenwirtschaftspolitik
  • P. Krugman, M. Obstfeld, Internationale Wirtschaft, 6. Aufl., Pearson Studium, München 2003
  • R. Ohr, T. Theurl, Kompendium Europäische Wirtschaftspolitik, Verlag Vahlen, München 2001
  • K. Rose, K. Sauernheimer: Theorie der Außenwirtschaft, 13. Aufl., Verlag Vahlen, München 1999
  • H-. D. Smeets, Währung und internationale Finanzmärkte, in: Vahlens Kompendium der Wirtschafstheorie und Wirtschaftspolitik, Bd. 1, 8. Aufl., S. 265-330, Verlag Vahlen, München 2003
Use of this Module
  1. unmodified as Mandatory  -    MSc Information Management 2017  -    Economic Sciences  -    Economics II
Responsible / Organizational Unit
Diller, Klaus-Dieter / Institute for Management
Additional Information

(not specified)

04IM2011-1 - Economics II
KeineBedeutung der Veränderungen durch die "New Economy" gegenüber der "Old Economy" für einzelne Märkte und für Volkswirtschaften in ihrer Gesamtheit.Klausur (90 Minuten)
04IM2011-3 - Economics II
keineModerne Volkswirtschaften sind nicht erst seit der so genannten Globalisierung durch ein hohes Maß an außenwirtschaftlicher Verflechtung gekennzeichnet: In Deutschland geht ein Drittel der im Inland produzierten Güter in das Ausland und kommt ein Drittel der im Inland konsumierten Güter aus dem Ausland. Eine Beschreibung findet dieser Befund in der Zahlungsbilanzstatistik, eine Erklärung in der monetären und realen Außenwirtschaftstheorie. Zudem werden die Institutionen der regionalen und internationalen Kooperationen vorgestellt.Klausur (90 Minuten)
Last change
Apr 24, 2018 by Frey, Johannes
Last Change Module
Dec 10, 2012 by Frey, Johannes