Module Import 04IN1012 - Introduction to Sofware Engineering

Status: Published
Workload6 ECTS = 180 hrs
Credits, Weight6 ECTS, (n.s.)
Language of Instruction German
Semester 3rd year
Duration1 Sem.
M/E Mandatory
Courses
Course No. Type Name MA/EL Workload Credits Contact Hours Selfstudy Group Size
04IN1012-1 Lecture Introduction to Sofware Engineering MA 3 ECTS = 90 hrs 3 ECTS 2 hrs/week = 30 hrs 60 hrs 150
04IN1012-2 Exercise Introduction to Sofware Engineering (n.s.) 3 ECTS = 90 hrs 3 ECTS 2 hrs/week = 30 hrs 60 hrs 30
Learning Outcomes

Die Studierenden beherrschen die wesentlichen Aktivitäten zur Erstellung großer Softwaresysteme. Sie sind in der Lage, die Sprachen und Methoden der Softwaretechnik in den verschiedenen Phasen der Softwareentwicklung und -wartung anwenden zu können. Sie können verschiedene Sichten auf Software mit UML beschreiben und verstehen die wichtigsten Vorgehensmodelle.

Content
  • Einleitung
  • Grundbegriffe
  • Analyse und Anforderungsdefinition
  • Softwaremodellierung, Verhaltensspezifikation
  • Software-Architektur
  • Orchestration von Komponenten
  • Qualitätssicherung: Blackbox-Testen, Whitebox-Testen
Teaching Methods

Vorlesung mit interaktiven Elementen

Übung: Präsentation von Arbeitsergebnissen durch Studierende, Diskussion, Bearbeitung von Präsenzaufgaben

Prerequisites

Voraussetzungen für die Teilnahme ist das erfolgreiche Aneignen von Kenntnissen, wie diese beispielsweise in den Modulen 04IN1010 (Objektorientierte Programmierung und Modellierungnd) und 04IN1104 (Programmiertechniken und Software-Design) vermittelt werden, beispielsweise:

  • Programmierfähigkeiten in einer objektorientierten Programmiersprache (i.d.R. Java) und Einsatz von Entwicklungsumgebungen
  • Sicherheit in der Verwendung grundlegender APIs (z.B. Collections)
  • Kenntnisse von Algorithmen und Datenstrukturen
  • Fähigkeit zur Modellierung von UML-Modellen für Struktur (Klassendiagramme) und Verhalten (Aktivitätsdiagramme, Statecharts, Sequenzdiagramme) für Software-Entwurf und Entwurfsmuster
  • Fähigkeit zur Implementierung von einfachen Modellen, erfassen des Zusammenhangs zwischen Modellen und Code
  • Grundlagen des Testens und der Verifikation
Examination Methods

Klausur

Credit Requirements

Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ist die qualifizierte Teilnahme an den Übungen (max. 2 Fehlsitzungen) sowie die Bearbeitung der Übungsaufgaben (max. 2 Fehlaufgaben, insgesamt 50% der Punkte).

References

(not specified)

Use of this Module
Responsible / Organizational Unit
Jürjens, Jan / Institute for Computer Science
Additional Information

Literatur:

Hauptreferenz:

Jochen Ludewig / Horst Lichter: Software Engineering - Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken, 3. Auflage. dpunkt.verlag, 2013.

Ggf. zusätzliche relevant:

Ian Sommerville: Software Engineering, 9. Auflage. Pearson Studium, München, 2012.
H. Balzert: Lehrbuch der Software-Technik: Basiskonzepte und Requirements Engineering, 3. Auflage. Springer, 2010.

Last change
Apr 24, 2018 by Frey, Johannes
Last Change Module
Oct 6, 2018 by Frey, Johannes