Module Import 04WI2028 - Legal Informatics

Status: (discontinued) Published
Workload6 ECTS = 180 hrs
Credits, Weight6 ECTS, (n.s.)
Language of Instruction German
Semester (n.s.)
Duration1 Sem.
M/E Elective
Courses
Course No. Type Name MA/EL Workload Credits Contact Hours Selfstudy Group Size
04WI2028-1 Lecture Legal Informatics (n.s.) 3 ECTS = 90 hrs - 2 hrs/week = 30 hrs 60 hrs (n.s.)
04WI2028-2 Seminar Legal Informatics (n.s.) 3 ECTS = 90 hrs - 2 hrs/week = 30 hrs 60 hrs (n.s.)
Learning Outcomes

Die Studierenden

  • verstehen den Begriff Rechtsinformatik und die sich dahinter verbergenden Konzepte und Ausprägungen
  • können Rechtsinformatik von IT-Recht und Informationsrecht abgrenzen
  • kennen verschiedene Konzepte der Rechtsvisualisierung
  • kennen Konzepte der Textanalyse und der Künstlichen Intelligenz im Anwendungsgebiet der Rechtsinformatik, und
  • verstehen die Interdependenzen zwischen Rechts- und Verwaltungsinformatik.
Content

(not specified)

04WI2028-1 - Legal Informatics
  1. Einführung in Rechtsinformatik und Begriffsabgrenzung zu IT-Recht und Informationsrecht
  2. Grundlegende Methoden und Anwendungsbereiche der Rechtsinformatik
  3. Rechtsmodellierung
  4. Konzepte der Rechtsvisualisierung
  5. Ontologienutzung in der Rechtsinformatik
  6. Linguistische Problemstellungen und Textanalyse in der Rechtsinformatik
  7. Künstliche Intelligenz-Ansätze und Rechtsinformatik
  8. Anwendungen der Rechtsinformatik in Wirtschaft und Verwaltung
  9. Interdependenzen zwischen Rechts- und Verwaltungsinformatik
Teaching Methods

(not specified)

Prerequisites

Grundkenntnisse zu E-Government und E-Partizipation.

Examination Methods

Präsentationen und Seminararbeit

Credit Requirements

(not specified)

References

(not specified)

04WI2028-1 - Legal Informatics

Swenja Gräwe. Die Entstehung der Rechtsinformatik: Wissenschaftsgeschichtliche und -theoretische Analyse einer Querschnittsdisziplin [Taschenbuch] Svenja Lena Gräwe. 2011

Fritjof Haft. Einführung in die Rechtsinformatik. 1977

Oliver Raabe, Richard Wacker, Daniel Oberle und Christian Baumann. Recht ex machina: Formalisierung des Rechts im Internet der Dienste. Springer Berlin Heidelberg. 2012

Erich Schweighofer. Rechtsinformatik und Wissensrepräsentation: Automatische Textanalyse im Völkerrecht und Europarecht, 1999

Use of this Module
Responsible / Organizational Unit
Wimmer, Maria / Institute for IS Research
Additional Information

(not specified)

Last change
Apr 24, 2018 by Frey, Johannes
Last Change Module
Jul 6, 2012 by Frey, Johannes